„Das Internet der Dinge zum Anfassen“: Das soll es auf der CEBIT 2018 geben, die vom 11. bis 15. Juni in Hannover ihre Pforten öffnet. Vom Auto über die Beleuchtung ganzer Städte bis zum Wundpflaster: Bereits 2020 sollen rund 50 Milliarden Maschinen und Produkte mit dem Web verbunden sein. Im Sekundentakt liefert das Internet of Things (IoT) Unternehmen wertvolle Erkenntnisse über Menschen, Produkte und Prozesse, die zu besseren Entscheidungen und höherer Effizienz führen. Auch der Einsatz neuer Technologien wie Augmented und Virtual Reality, Robotik oder Blockchain wird durch die Vernetzung möglich. Davon wollen natürlich auch die CEBIT-Macher und – Aussteller profitieren.

https://www.industry-of-things.de/die-25-besten-cebit-produkte-projekte-showcases-a-723489/